Was ist protestantisch?

strassurg-gastebois

Fernand Gastebois, Postbeamter i.R.:
„Wir waren in unserem Dorf alle lutherisch. Ich bin mit Luther aufgewachsen und habe viel von ihm gelernt. Gegen den kleinen Kathechismus habe ich nichts einzuwenden. Man bekommt das von zuhause mit und das bleibt einem das ganze Leben.“

strassburg-reutenauer
Jean-Jacques Reutenauer, evangelisch-lutherischer Dekan:
„Ich habe die Überzeugung, dass Gott die Menschen liebt, dass er Mensch geworden ist und dass er den Menschen Hoffnung gibt –nicht nur fürs Jenseits, sondern auch für diese Welt. Und das alles in Respekt vor der Freiheit jedes Menschen und in einer Tradition, die nicht erst im 16. Jahrhundert beginnt.“

strassburg-ingrand
Jean-Sebastien Ingrand, Direktor der Médiathèque Protestante (bis 2013):
 „Ich stamme aus einer Familie, die seit dem 16. Jahrhundert protestantisch ist. Viele Vorfahren von mir waren schon Pfarrer. Ich bin Protestant, ich liebe Gott und die Menschen, und ich liebe Bücher.“