Was ist protestantisch?

LZ-Armin Pra

Armin Pra, Pfarrer in Lützen:  »Die Beziehung zu Gott ist unmittelbar. Jeder hat seine eigene Freiheit, aber auch die Verantwortlichkeit des Gewissens.«

LN-hueffmeyer

Wilhelm Hüffmeier, Präsident des Gustav-Adolf-Werks: »Wir müssen in der Tradition der Reformation das Evangelium zur Geltung bringen – und zwar so, dass sich die Menschen der Gegenwart davon angesprochen fühlen. Für das Gustav-Adolf-Werk gilt vor allem der Leitspruch aus Galater 6, 10: Lasset uns Gutes tun an jedermann, allermeist aber an des Glaubens Genossen.«

LN-Haaks

Enno Haaks, Generalsekretär des Gustav-Adolf Werks: »Wir dürfen uns selber nicht so wichtig nehmen. Wir sind nur ein Teil der Welt. Unsere Freiheit müssen wir auch nutzen, um zu handeln und Gutes zu tun.«