Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Aktualisiert: vor 5 Stunden 38 Minuten

Das war das Reformationsjubiläum aus bayerischer Sicht

2. November 2017 - 10:00
Gunnar Dillschneider
Mit dem 31.Oktober 2017 fand die Lutherdekade ihren Abschluss. 500 Jahre Reformation sind nun gebührend gefeiert. Bei Kirche in Bayern am 5.November finden Sie eine Zusammenfassung der Ereignisse rund um das Jubiläum

Burkaverbot in der Schweiz?

2. November 2017 - 7:00
Jan Dirk Herbermann
Im schweizer Kanton Tessin ist es seit 2016 verboten, eine Burka zu tragen. Nun wird ein landesweites Verbot diskutiert. In Deutschland ist es verboten, vollverschleiert Auto zu fahren.

Gastronom Michi Kern holt Heimkinder in sein Hotel

1. November 2017 - 6:00
Pia Jaeger
Der Gastronom Michi Kern holt Heimkinder in sein Hotel »The Lovelace - A Hotel Happening«.

Lebensziel: Das Tote Meer retten

30. Oktober 2017 - 12:00
Martina Klecha
Neri Ereli wohnt in der Oase Ein Gedi am Toten Meer. Er ist der Sohn des Bad Kissingers Hans-Josef Ehrlich, der vor 20 Jahren eine Partnerschaft zwischen dem israelischen Ort und Bad Kissingen gegründet hat, aus der viele lebendige Freundschaften entstanden sind. Was Neri davon hält, erzählt er auf einer Jeep-Tour durch die Negev Wüste.

175 Jahre Walhalla – Pathos, Peinlichkeiten, Possen

30. Oktober 2017 - 10:20
Christian Feldmann
Der »Ruhmestempel« Walhalla bei Regenstauf wurde kurz vor dem Reformationstag 1842 eröffnet. Bedeutende Persönlichkeiten »teutscher Zunge« sollten laut bayerischem König Ludwig I. in dem Bauwerk mit einer Marmorbüste oder Gedenktafel geehrt werden. Doch Reformatoren fehlten lange auf der Liste. Noch heute entzündet sich Kritik an der ziemlich einseitigen Auswahl an Feldherren und Germanenführern, die keiner mehr kennt und deren Beitrag zur Geschichte und Kultur zweifelhaft ist.

Synagoge in Regensburg eröffnet

30. Oktober 2017 - 10:13
Gabriele Ingenthron
Fast 80 Jahre nach der Zerstörung ihrer Synagoge durch die Nationalsozialisten erhält die jüdische Gemeinde Regensburg ein neues Gotteshaus: Der Rohbau der neuen Synagoge ist fertig.

Charlotte Knobloch wird 85 Jahre alt

29. Oktober 2017 - 7:27
Brigitte Bitto
»Widerstände spornen mich an«, sagt Charlotte Knobloch. Seit mehr als 35 Jahren kämpft die Holocaust-Überlebende dafür, dass jüdisches Leben in Deutschland zur Normalität wird. Am 29. Oktober wird sie 85 Jahre - und ist noch längst nicht am Ziel.

Dekan Hans-Gerhard Gross: Liebe geht durch die Nase (1. Mose 8, 18-22)

29. Oktober 2017 - 6:51
Hans-Gerhard Gross
Was uns mit Noah verbindet – und wo die Grenze der Geduld Gottes ist. Andacht zum 20. Sonntag nach Trinitatis (29. Oktober 2017)

Predigt: Friedefürst und Schwert (Matthäus 10, 34-39)

27. Oktober 2017 - 20:36
Siglinde Meyer
Ein düsteres Jesuswort, das keine Verheißung ist, sondern menschliche Realität. Andacht zum 21. Sonntag nach Trinitatis (5. November 2017)

Lebensformen-Sendung: Freunde fürs Leben

25. Oktober 2017 - 14:44
Claudia Dinges
Freunde sind wichtig. Wer Freunde hat, ist glücklicher. Und wer gute Freunde hat, kommt leichter durchs Leben - heißt es. Lebensformen-Autorin Claudia Dinges hat sich auf die Suche nach echter Freundschaft gemacht. Gefunden hat sie Sandkastenfreunde, alte Freunde und sogar tierische Freunde.

Wiedereinzug in Stadtpfarrkirche St. Matthäus in Passau

25. Oktober 2017 - 12:00
Theresia Wildfeuer
Rechtzeitig zum Reforma­tionsjubiläum am 31. Oktober erstrahlt St. Matthäus in Passau in neuem Glanz. Nach Innen- und Außenrenovierung zogen evangelische Christen wieder in die Stadtpfarrkirche ein.

Nachgedacht - Promi-Special auf Antenne Bayern

24. Oktober 2017 - 17:12
Elke Zimmermann
Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums gestalten fünf Prominente die Nachgedacht-Andachten auf ANTENNE Bayern. Nachgedacht, das sind Radio-Andachten mitten aus dem Leben auf ANTENNE BAYERN. Lebensweisheiten, Wünsche und Träume gibt es jeden Abend von Montag bis Donnerstag und am Sonntag, immer um kurz vor zehn am Abend.

10 Sondersendungen in Bayern zum Reformationstag

24. Oktober 2017 - 13:22
Elke Zimmermann
Am 31.Oktober 2017 gibt es einen außerordentlichen Feiertag in ganz Deutschland. Auch in Bayern, wo der Reformationstag normalerweise nicht frei ist. Anlass genug, auch in den privaten Regional- und Lokalradios Platz für eine Sondersendung zu schaffen. Die efa - evangelische Funkagentur darf über alles Wissenswerte rund um die Reformation auf neun Radiosendern und bei »Kirche in Bayern« im TV berichten.

Deutsch-israelische Freundschaft: Party in der Wüste

24. Oktober 2017 - 13:15
Martina Klecha
20 Jahre deutsch-israelische Freundschaft feiern 45 Gäste aus Unterfranken mit ihren israelischen Freunden am Toten Meer. Mit einer Party in der Wüste, einer Tour im Geländewagen und vielen außergewöhnlichen Begegnungen.

Luther-Endspurt in München-Oberbayern

21. Oktober 2017 - 7:00
Susanne Schröder
Lange Nacht der Kirchen, Konzerte, Kabarett, Ökumene-Feste: Das Lutherjahr 2017 geht im Kirchenkreis München und Oberbayern mit einem furiosen Finale zu Ende. Was bleibt? Ein Gespräch mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler.

Integrationsprojekt »Wegbegleiter« der Berufsfachschule Bamberg wird gefördert

19. Oktober 2017 - 11:50
Sonntagsblatt
Es sind zwei der großen gesellschaftspolitischen Themen der Gegenwart: der Mangel an Pflegefachkräften und die Integration von Geflüchteten. Ein Projekt in Bamberg bringt beide Herausforderungen zusammen.

Augsburger Stadtdekanin zieht eine positive Bilanz des Lutherjahres

19. Oktober 2017 - 9:37
Andreas Jalsovec
Am 31. Oktober geht das Jubiläum 500 Jahre Reformation zu Ende. Ein Jahr, das nicht nur für Augsburgs Stadtdekanin gespickt war mit Vorträgen, Veranstaltungen und Feiern.

200 Jahre Evangelische Petrinikirche in Kitzingen

19. Oktober 2017 - 9:16
Joachim Fildhaut
Der Stolz der alten Weinhändlerstadt Kitzingen ist die Stadtkirche, das gelb-weiße evangelische Zentrum. 200. Geburtstag feiert das Gotteshaus an diesem Sonntag, den 22. Oktober, um 9.30 Uhr mit Gisela Bornowski.

Ourghi verteidigt »Thesenanschlag« an Berliner Moschee

18. Oktober 2017 - 15:57
Judith Kubitscheck
Der Freiburger Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi hat 40 Thesen zu einem humanistischen, friedfertigen Islam an die Tür der Dar-as-Salam-Moschee in Berlin geheftet. Im Interview erklärt er, warum er das gemacht hat.

Oliver Spilker: Wir helfen gern, aber nur, wenn es nicht wehtut - Andacht zu Markus 10, 17-27

15. Oktober 2017 - 7:00
Oliver Spilker
Wir helfen gern - aber nur, wenn es nicht wehtut. Was wir für Flüchtlinge tun können. Der Religionspädagoge Oliver Spilker aus Regensburg schreibt über den Predigttext Markus 10, 17-27.

Seiten